Zauberflöten

By BKJK, 18. Januar 2015

PREMIERE 18. JANUAR 2015 !!!

Ein musikalisches Märchen mit der Bremer Kinderkantorei und der Jugendsinfonietta der Musikschule Bremen.

Liebes Publikum,

Die „Zauberflöten“ sind ein von den Kindern der Bremer Kinderkantorei selbst entwickeltes und erarbeitetes Stück.

Die Geschichte(n) sind aus dem gemeinsamen Spiel während der alljährlichen Chorfreizeit auf Langeoog der Kinder miteinander entwickelt worden.

Jedes Kind wollte und durfte mitspielen.

Die einzige Aufgabe, die wir Erwachsenen hatten, war, die Ideenflut zu sortieren und ins Darstellbare zu übersetzen. Das ist schwierig, weil wir als Erwachsene loslassen und Abstand von Korrekturen nehmen mussten.

Es entstand später der Eindruck, das nicht die Kinder das Spielen wieder lernen, sondern wir als Erwachsene lernen müssen unseren Kindern mehr zuzutrauen.

Auch die Lieder entstanden aus Wünschen der Kinder.

Martin Lentz hat die Musik für die Sinfonietta arrangiert. Dieses Jugendorchester hat die große Aufgabe den Chor musikalisch zu begleiten und gleichzeitig über die von ihnen gespielten Stücke, in das Land der Phantasie einzuladen, wie es nur mit klassischer Musik möglich ist.

Hinter uns liegt eine intensive Probenzeit, die uns alle bereichert hat.

Wir wünschen allen viel Freude beim Zuschauen und Zuhören!

Ilka Hoppe und Martin Lentz

 

18. Januar 2015: PREMIERE! 18 Uhr – Benefizkonzert Freie Waldorfschule Bremen, Touler Str. 3 Eintritt € 9,-/€ 6,-

21., 22. und 23. Januar 2015: 17.30 Uhr Theatersaal Wilhadi Gemeide, Steffensweg 89 Eintritt frei – Spende erbeten

Konzertplakat_Zauberflšten_01_15.cdr